Die Hiobsbotschaft aus Bedar während der Andalusienreise

Etwa 2 Stunden später kam plötzliche eine SMS, dass ich sofort anrufen sollte. Ich dachte sofort an einen Unfall oder Sonstiges und rief natürlich sofort meinen Mann, auf seiner Andalusienreise an. Es war zwar eine Hiobsbotschaft, aber zum Glück nichts Schlimmes – der Vermieter des Traumhauses wollte sofort vermieten und nicht erst in 3 Monaten. Der Deal war geplatzt  Die Maklerin versuchte zwar noch zu verhandeln (mehr …)

2 Kommentare

Es kommt ja doch immer anders – die Reise nach Andalusien

Nachdem wir uns ja einige Häuser im Internet angeschaut hatten, ging es dann endlich los. Mein Mann machte sich auf die Reise nach Andalusien, um sich die „vielleicht“ neue Heimat anzuschauen aber auch zu sehen, ob es dem entspricht, wie wir uns das vorgestellt haben. Ich war natürlich ganz gespannt und neugierig und fieberte den ersten Terminen, die er mit der Maklerin hatte, entgegen. Nach gefühlten 100 Stunden (mehr …)

0 Kommentare

Die Haussuche in Andalusien per Internet …





… gestaltete sich relativ einfach und innerhalb kürzester Zeit hatten wir jede Menge schöner Häuser in Andalusien zur Miete gefunden, die in die engere Auswahl kamen. So schlimm, wie wir erst dachten, gestaltete sich die Haussuche in Andalusien zum Glück doch nicht. Dann war die Überlegung der Lage. Irgendwie hatten wir uns, warum auch immer, auf den Streifen Murcia bis Almeria festgelegt und waren uns schnell einig, dass es kein Haus direkt am Meer sein sollte.  (mehr …)

0 Kommentare
Menü schließen