Alioli Rezepte

Alioli ist immer ein Streitpunkt – welche denn nun wirklich ORIGINAL ist. Diese kann in den unterschiedlichen Varianten gereicht werden und ist von Region zu Region verschieden und daher fast immer Original – für die Region. Hier werde ich euch nach und nach einige leckere Alioli Rezepte einstellen, damit ihr alle mal ausprobieren könnt. Die beste Alioli, die ich bisher gegessen habe, war die von unserer Freundin Judith, die sie und ihr Freund Javi zum Barbacoa mitgebracht hatten. Selbst habe ich sie noch nicht ausprobiert, aber in den nächsten Tagen möchte ich auch dieses Rezept testen und werde es dann ebenfalls hier einstellen.

Eine original spanische Alioli

Zutaten:

5 bis 6 frische Knoblauchzehen

1/2 Teelöffel grobes Meersalz

250 bis 300 ml. gutes Olivenöl

Zubereitung:

Knoblauch (es kann auch mehr oder weniger sein – je nach Geschmack) schälen und in einen Mörser geben. Das Salz hinzufügen und beides zu einer homogenen Masse verarbeiten. Es sollten keine Stückchen mehr vorhanden sein. Nun in eine kleine Schüssel umfüllen und das Olivenöl, unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen, tropfenweise hinzufügen, bis eine dicke Masse entsteht. Erst dann das restliche Olivenöl in dünnem Strahl einlaufen lassen und IMMER rühren. Eine gute Alioli ist erst dann perfekt, wenn man die Schüssel umdreht und die Alioli nicht herausfällt.

 

Kommentar verfassen