Playa Carolina bei San Juan de los Terreros




Wer gleich zwei wunderschöne Buchten haben möchte, sollte den Playa Carolina hinter San Juan de los Terreros aufsuchen. Hier herrscht nicht nur Ruhe, sondern sind die Buchten, obwohl sie nur wenige Meter voneinander entfernt sind, sehr unterschiedlich. Während eine Bucht zum Baden und für die Kids ideal ist, können in der anderen Bucht mit dem Surfbrett die Wellen geritten werden. Doch auch Schnorchler kommen hier nicht zu kurz.

Playa Carolina – so kommst du hin

San Juan de los Terreros hat ja schon einen tollen und sehr kinderfreundlichen Strand zu bieten. Dieser ist allerdings sehr groß und wer lieber eine kleine Bucht bevorzugt, sollte noch ein paar Meter weiterfahren. Hinter Terreros (Richtung Aguilas) kommt ein Kreisverkehr, von dem es in diese beiden Buchten geht. Zuerst musst du ein wenig durch die Schotterpiste, aber das ist kein Problem. Dahinter findest du zwei wirklich tolle Buchten, die natürlich auch im Sommer heiß begehrt sind.

Mittlerweile ist der Urlaubsstrom aber sehr viel weniger geworden und du kannst hier toll und entspannt liegen, die Sonne genießen und dir aussuchen, ob du lieber baden möchtest oder doch einer sportlichen Aktivität nachgehst.

Unterschiedlicher geht es wohl kaum

Bist du am Parkplatz angelangt, kannst du dich entscheiden, ob du nach rechts oder links abbiegst. Auf der rechten Seite ist eine Badebucht, auf der linken Seite sind die Wellen höher und du kannst hier tatsächlich surfen.

Stärken kannst du dich natürlich auch in der Bar bzw. in den beiden Bars – entweder auf der rechten oder der linken Seite. Wie du siehst, ist für alles gesorgt. 🙂

Playa Carolina – die rechte Bucht

Auf der rechten Seite sind die Wellen nicht so hoch und dieser ist für Kinder eigentlich auch ideal. Denn hier kannst du nicht nur baden, sondern auch auf Erkundungstour gehen. Felsen umsäumen die Bucht und du kannst einen schönen Spaziergang auf den Felsen machen und von ganz oben hinunter in das Meer schauen.

Auf der gegenüberliegenden Seite werden die Kids ihren Spaß haben. Neben Höhlen, die teilweise von Obdachlosen bewohnt werden, findest du außerdem eine tolle seichte Stelle, durch die du durchwaten kannst, um dabei Fische zu beobachten. Hier findest du die unterschiedlichsten Fische und von klein bis groß ist fast alles dabei. Auch sind hier viele Angler zu finden.

An windstillen Tagen ist die Bucht eine wahre Augenweide. Türkises Wasser, kleine Felsen im Meer und ein traumhafter Ausblick lassen dich diesen Tag so schnell nicht vergessen.

Playa Carolina – die linke Bucht

Die linke Seite ist natürlich auch für Kids geeignet. Voraussetzung ist aber, dass keine Wellen sind. Denn diese können ganz schön heftig sein! Hier tummeln sich Surfer und die, die es werden wollen und es ist herrlich den Versuchen, sich auf dem Brett zu halten, zuzuschauen. Natürlich kannst du mit einem Bodyboard ebenfalls die Wellen reiten und jede Menge Spaß dabei haben.

Auch hier kannst du die Gegend erkunden. Allerdings ist diese Bucht ein wenig weitläufiger und du musst ein wenig laufen, um auf die Felsen zu kommen. Im Hintergrund siehst du Aguilas und hast einen herrlichen Blick auf die Stadt und das Meer.

Vor allem in den Sommermonaten sind hier auch Rettungsschwimmer, die auf die Badegäste aufpassen. Ab September ist aber jeder auf sich gestellt. Das hat natürlich den Vorteil, dass du jetzt wieder den Hund mit an den Strand nehmen kannst. Aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben! 🙂

Die Umgebung

Wenn du dir den Playa Carolina aussuchst, um eine schöne Zeit zu verbringen, hast du hier alle Möglichkeiten. In wenigen Minuten bist du in San Juan de los Terreros und in Aguilas. Der Markt, der sonntags in San Juan de los Terreros ist, ist absolut empfehlenswert. Hier kannst du noch frisches Obst oder Churros mit an den Strand nehmen. Magst du nach dem Besuch des Playa Carolina noch ein wenig in der Stadt bummeln, ist Aguilas empfehlenswert. Wunderschöne Plätze, ein toller Stadtstrand mit sehr schöner Promenade und natürlich erwarten dich jede Menge Restaurants und Bars.





Add Comment

*