Strände der Costa de Almeria




An der Costa de Almeria gibt es jede Menge Strände und kleine Buchten, die zum Teil naturbelassen sind. Hier möchte ich dir eine kleine Übersicht der Buchten und Strände der Costa de Almeria geben, die ich teilweise auch schon ausführlich beschrieben habe. Die bereits beschriebenen Strände sind in der Überschrift verlinkt.

Leider waren wir noch lange nicht an allen Stränden der Region, aber nach und nach werde ich natürlich alle Strände ausführlich unter die Lupe nehmen, damit ihr genau wisst, was euch dort erwartet!

Playa Agua Amarga

Der Playa Agua Amarga ist ebenfalls in der Region Nijar und ist einer der Strände der Costa de Almeria, der relativ teuer ist. Die Chiringuito am Strand hat wirklich gesalzene Preise und ist dennoch an den Wochenenden voll. Der Strand hat eine Länge von 550 Metern und ist 30 Meter breit.

Playa Aguadulce

Der Playa Aguadulce ist einer der beliebtesten Touristenstrände in der Region Almeria. Hier sind nicht nur Urlauber, sondern auch zahlreiche Einheimische anzutreffen. Der Playa Aguadulce hat eine Länge von 2.500 Metern und eine Breite von 30 Metern.

Playa las Amoladeras

Der Naturstrand Playa las Amoladeras, am Rande des Naturschutzgebietes Cabo de Gata, steht unter Naturschutz. Mit einer Länge von 3.700 Metern und einer Breite von 100 Metern lädt er nicht nur zum Baden ein. Standspaziergänge sind hier kein Problem.

Playa Ancon de Cabo de Gata

In der Nähe des Leuchtturms Cabo de Gata gelegen, ist dieser Sandstrand eine wahre Augenweide. Mit einer Länge von 450 Metern und einer Breite von 20 Metern kann hier geplanscht und relaxed werden.

Playa Cabezo Negro

Der Kiesstrand Playa Cabezo Negro gehört zu der Gemeinde Cuevas del Almanzora und ist ideal, um hier zu entspannen. Doch auch Taucher und Schnorchler kommen hier auf ihre Kosten.

Playa Cala del Bergantin

Diese atemberaubende Bucht bietet alles, was der Andalusien Urlauber sich wünscht. Am Fuße der Berge und einer Steilküste kann hier so richtig relaxed werden. Die Bucht Playa Cala des Bergantin ist 70 Meter lang und 10 Meter breit.

Playa Cala Cristal

Der Playa Cala Cristal liegt ebenfalls in der Gemeinde von Cuevas del Almanzora. Die Bucht ist ein wahres Taucher- und Schnorchelparadies und bietet einen spektakulären Ausblick auf die schroffe Felsküste mit ihren Formationen.

Playa Cala Cuartel

Der semiurbane Strand Playa Cala Cuartel liegt in der der Gemeinde Pulpi und ist bei den Einheimischen sehr beliebt. Die Bucht ist 75 Meter lang und 20 Meter breit und bietet für Schnorchler eine tolle Unterwasserwelt.

Playa Cala de Monsul

Der Playa Cala de Monsul gehört ebenfalls zu einem der schönsten Strände der Costa de Almeria. Er liegt praktisch neben dem Playa los Genoveses und ist wie dieser ein Naturstrand unweit von San Jose.

Playa Cala San Pedro

Der bei Nijar liegende Strand Cala San Pedro ist ein Naturstrand im Naturschutzgebiet Cabo de Gata. Die kleine Bucht ist 220 Meter lang und 20 Meter breit.

Playa Cala de la Media Luna

Ebenfalls in der Nähe von San Jose, im Gebiet Nijar, liegt der sehr kleine Naturstrand Cala de Media Luna. Diese kleine Bucht ist gerade mal 185 Meter lang und 30 Meter breit.

Playa Cala Invencible

Der Playa Cala Invencible in der Gemeinde Cuevas del Almanzora ist für Taucher und Schnorchler eine perfekte Bucht. Neben zahlreichen interessanten Felsformationen finden die Unterwasser-Liebhaber die unterschiedlichsten Meeresbewohner.

WERBUNG – Meine Empfehlung für dich:

Playa Cala de los Amarillos

Der Playa Cala de los Amarillos ist ein Naturstrand, der von einer Steilküste umgeben ist. Er bietet ein wahres Naturschauspiel und liegt in der Gemeinde Nijar.

Playa la Bajadilla

Der Playa la Bajadilla ist in Roquetas de Mar und natürlich sehr beliebt bei den Touristen. Zahlreiche Hotels sind hier angesiedelt, dennoch ist er nie überfüllt. Mit blauer Flagge ausgestattet und einer hübschen Strandpromenade ist ein abwechslungsreicher Strandtag garantiert.

Playa la Garrofa

Wer Klettern oder Tauchen möchte, ist in hier genau richtig. Die kleinen Bucht Playa La Garrofa ist etwa 150 Meter lang und 20 Meter breit.

Playa Los Genoveses

Der Playa los Genoveses ist einer der schönsten Strände der Costa Almeria. Er liegt in der Nähe von San Jose und hier wurden schon einige bekannte Filme gedreht. Mit einer Länge von 1.180 Meter und einer Breite von 40 Metern kann hier ein toller Strand genossen werden. Ideal auch zum Schnorcheln und Tauchen.

Playa Marina de la Torre

Dieser Strand ist direkt an einem Luxushotel mit Golfplatz gelegen. Der Strand gehört zu der Gemeinde Garrucha und ist mit einer Länge von 1.900 Metern und einer Breite von 20 Metern recht weitläufig, um den Luxustouristen aus dem Weg zu gehen.

Playa los Muertos

Der Playa Los Muertos ist ebenfalls einer der schönsten Strände der Costa de Almeria. Er liegt in der Nähe von Carboneras im Naturschutzpark Cabo de Gata. Der Weg zu dem traumhaften Naturstrand ist etwas beschwerlich, vor allem, weil es hier keine Chiringuito gibt und so der Proviant selbst mitgebracht werden muss. Er hat eine Länge von 1.150 Metern und eine Breite von 60 Metern.

Playa las Negras

Auch dieser Strand ist einer der schönsten Strände der Costa de Almeria und verzaubert mit bunten Fischerboten, Palmen und dem wirklich orientalischen Flair.

Playa Nueva Almeria

Der Stadtstrand von Almeria liegt mitten im Zentrum der Stadt. Er ist sehr belebt und vor allem beliebt. Mit einer Länge von 1.500 Metern und einer Breite von 40 Metern ist er im Sommer recht voll. Zahlreiche Chiringuitos säumen den Strand, an dem auch nachts immer Leben ist.

Playa Peñon Blanco/Isleta del Moro

Gegenüber der kleinen Insel Isleta del Moro liegt der Playa Peñon Blanco direkt an einem kleinen Örtchen mit wenigen Einkaufsmöglichkeiten. Der feine und helle Sand lädt vor allem Familien zum Baden und Relaxen ein.

Playa El Playazo

Der Playa El Playazo ist zwar sehr beliebt, aber so richtig voll wird es hier selbst im Sommer nicht. Mit einer Länge von 1.200 Metern und einer Breite von 100 Metern liegt hier keiner wie in einer Sardinenbüchse.

Playa Playazo de Rodalquilar

Der Playa Playazo de Rodalquilar ist ein eindrucksvoller und malerische Naturstrand bei Nijar. Er zählt auch zu einem der schönsten Strände der Costa de Almeria und ist für Schnorchler ideal.

Playa San Jose

Im Naturschutzgebiet Cabo de Gata ist der Playa San Jose einer der ganz wenigen urbanen Strände. An diesem Strand werden neben Kajak-Touren auch eine Vielzahl weiterer Wassermöglichkeiten angeboten. Dieser Strand der Costa de Almeria ist vor allem im Sommer bei Touristen und Einheimischen sehr beliebt.

Playa San Miguel de Cabo de Gata

Diese traumhafte Strand liegt im Naturschutzgebiet und ist wunderschön gelegen. Mit einer Länge von 2.500 Metern und 100 Metern Breite ist er perfekt, um einen wunderschönen Tag hier zu verbringen.

Playa Torregarcia

Ebenfalls ein Naturstrand ist der Playa Torregarcia, der an der Einsiedelei Santuario Torre Garcia liegt. Bei Touristen zwar beliebt aber weniger bekannt, wird er vor allem von Einheimischen aufgesucht. Der Strand ist 1.800 Meter lang und 90 m breit.

Playa El Toyo

Direkt neben dem Playa Retamar liegt der Playa El Toyo mit einer Länge von 1.300 Metern und einer Breite von 55 Metern.

Playa Retamar

Der Playa Retamar in der Provinz Almeria ist recht beliebt bei den Einheimischen. Er liegt unweit des Playa Almeria und hat eine Länge von 1.200 Metern und eine Breite von 45 Metern.

 

Die ist nur ein kleiner Teil der Strände der Costa de Almeria, den ich nach und nach erweitern werde. Also hab ein wenig Geduld. Die Neuigkeiten poste ich natürlich auch auf Facebook, damit du immer bestens informiert bist!



Add Comment

*