Vom Ferienhaus zum Umzug nach Andalusien

Vom Ferienhaus zum Umzug nach Andalusien

Nicht selten ist es der Fall, dass die Menschen, die ein Ferienhaus in Andalusien besitzen, auch irgendwann den Schritt wagen auszuwandern. Gerade Andalusien ist ja bekannt für die vielen Überwinterer, denen der andalusische Winter besser bekommt, als der österreichische oder deutsche graue und nasskalte Winter. Doch nicht immer sind es die Rentner, die den Schritt wagen und sich eine neue Heimat suchen. Auch viele Freiberufler Erwägen einen Umzug von Wien oder Österreich und Deutschland allgemein nach Andalusien.

Wer ein Ferienhaus kauft, denkt weiter

Viele, die einen Urlaub in Andalusien gemacht haben, sind fasziniert von der wundervollen Natur, den herzlichen Menschen und dem entschleunigten Leben. Dabei kommt wohl auch einigen der Gedanke, sich ein Ferienhaus zu kaufen, um irgendwann den Schritt des Auswanderns zu wagen. Freiberufler, die sich das World Wide Web zunutze gemacht haben, sind hier natürlich im Vorteil. Sie müssen nicht bis ins Rentenalter warten, um einen Umzug zu planen. Das Wichtigste für sie ist ein guter Internetanschluss, um arbeiten zu können. Ob der in Deutschland, Österreich oder Andalusien ist, ist dabei vollkommen gleich.

Wir haben vor fünf Jahren eben genau diese Chance genutzt und den Schritt gewagt. Obwohl wir kein Ferienhaus hatten und keinen blassen Schimmer hatte, was uns hier erwartet. Blicken wir heute auf den Umzug zurück, würden wir einiges anders machen, aber immer wieder nach Andalusien ziehen.

Strand von Aguilas

Die richtige Planung beim Umzug nach Andalusien

Wer nach Andalusien auswandert, sollte sich von einigen Dingen trennen. Zum einen sammelt man viel Zeug an, das man hier überhaupt nicht benötigt. Zum anderen kann ein Umzug mit dem gesamten Hab und Gut ordentlich ins Geld gehen.

Wir haben damals alle Möbel verkauft, ordentlich aussortiert und hatten am Ende noch rund 70 Kisten mit Kleidung, Unterlagen und was wir für wichtig ansahen. Im Nachhinein sind wir jedoch schlauer. Der Umzug hätte können deutlich günstiger sein, da wir noch immer Kisten hier stehen haben (nach fünf Jahren), die noch nicht oder nur teilweise ausgepackt sind.

Jeder, der umzieht, sollte sich also genau überlegen, was er unbedingt benötigt. Deko, Haushaltsartikel oder auch Vorhänge sind überflüssig. Dies kann hier alles gekauft werden und ist dann sogar deutlich günstiger, als die Kisten umzuziehen. Auch Winterbekleidung sollte genau geprüft werden. Megadicke Schneeanzüge werden hier nur dann benötigt, wenn du ein Wintersportfan bist. Ansonsten kannst du diese getrost aussortieren.

Hast du kleine Kinder, dann nimm deren hochwertiges Spielzeug mit. Dieses findest du hier eher weniger. Die meisten Spielzeuge, die es in Andalusien gibt, sind aus Plastik und in China gefertigt. Hochwertige Holzspielzeuge findest du selten und wenn, dann sind sie sehr hochpreisig. Von daher solltest du hochwertige Spielzeuge für dein Kind auf keinen Fall aussortieren.

Nach dem Umzug nach Andalusien den Neuanfang genießen

Hast du den Umzug hinter dich gebracht, kann der Neuanfang beginnen. Die Spanier sind sehr aufgeschlossen. Doch auch brauchst du eine Zeit, um anerkannt zu werden und Bekannte zu finden. Auch wenn die Menschen hier aufgeschlossen sind, wollen sie zuerst wissen, wer du bist. Angeberei kommt hier gar nicht gut an und Menschen, die nur zeigen, was sie alles haben und wie reich sie sind, werden hier nicht wirklich gemocht. Hast du erste Kontakte geschlossen, wirst du schnell merken, dass du verwöhnt wirst. Hier mal ein wenig Obst, hier eine Tüte Gemüse oder ein paar Eier von den eigenen Hühnern – allerdings beruht es auch hier auf ein Geben und Nehmen.

Zeigst du dann noch, dass du bemüht bist, Spanisch zu sprechen, hast du ein Stein im Brett und du wirst schnell akzeptiert werden. Weigerst du dich jedoch die Landessprache zu lernen, wirst du auch Schwierigkeiten haben, bei deinen Nachbarn anzukommen und hier Freunde zu finden. Die Spanier sind aber sehr geduldig und zollen dir ein breites Lächeln, wenn du deinen Wortschatz wieder erweitert hast.

Ein Umzug nach Andalusien muss also nicht nur im Rentenalter stattfinden. Auch junge Menschen, die das entschleunigte Leben genießen wollen, finden immer mehr gefallen an Andalusien. Der Stress, die Hektik und auch das ungemütliche Wetter in Deutschland oder Österreich sind hier zum Glück nicht gegeben. In Andalusien genießt man das Wetter, die Ruhe und ein gemütliches Zusammensitzen in der örtlichen Bar.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen