Werbung

Hinweis: In diesem Artikel ist Werbung enthalten. Klickst du auf den Link und bestellst etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Doch keine Angst, ich erfahre nicht, was du ausgibst oder was du bestellst!! Weitere Infos findest du in der Rubrik "Werbung".
Strand in Andalusien und die Corona Reisebestimmungen in Spanien
Allgemein

Corona Reisebestimmungen für Spanien

Die Corona Reisebestimmungen für Spanien gelten für alle Menschen, die in Spanien einreisen möchten. Trotz der hohen Infektionszahlen ist Spanien dennoch ein sicheres Reiseland, wenn man sich an die Regeln hält. Doch wie sind diese und was muss bei der Einreise wie auch beim Aufenthalt beachtet werden?

Wichtig zu wissen

Derzeit liegen die täglichen Infektionszahlen bei 10.000 bis 15.000 Menschen. Die meisten Infektionen gibt es – wie auch im Frühjahr – in Madrid. Wer hier nicht unbedingt hin muss, sollte es ganz klar lassen. Andalusien hingegen hat insgesamt rund 1.500 bis 2.000 Neuansteckungen pro Tag. Dies ist zwar auch eine Menge aber Andalusien ist auch groß. Die meisten Bürger sind sehr achtsam und halten Abstand, ziehen die Masken an und halten sich an die Regeln. Daher ist die Reise nach Andalusien eigentlich sicher. Anstecken kann man sich natürlich überall – auch in Deutschland.

Wer darf, laut Corona Reisebestimmungen für Spanien, einreisen?

Wer aus einem EU-Land oder einem Land des Schengen-Raums kommt darf in Spanien einreisen. Auch aus diesen Drittländern darf eingereist werden, wenn die Corona Reisebestimmungen für Spanien eingehalten werden:

  • Australien
  • China
  • Georgien
  • Japan
  • Kanada
  • Neuseeland
  • Ruanda
  • Südkorea
  • Thailand
  • Tunesien
  • Uruguay

Zudem gibt es Einreisebestimmungen, wenn ihr aus Spanien wieder in die Heimat fliegt. Über diese solltet ihr euch natürlich vor dem Flug informieren. In Deutschland müsst ihr dann in Quarantäne. Wie lange, das erfahrt ihr bei eurer Gemeinde.

Corona App der Regierung

Auf was müsst ihr vor der Einreise nach Spanien achten?

Die Corona Reisebestimmungen für Spanien sind nicht so streng, wie die in anderen Ländern. Bevor ihr einreist, müsst ihr ein Formular zur Gesundheitskontrolle ausfüllen und dieses unterschreiben. Das Formular kann entweder HIER oder über die App für Apple und Android ausgefüllt werden. Das Formular muss für jeden Einreisenden extra ausgefüllt werden.

Sobald ihr das Formular telematisch unterschrieben habt, erhaltet ihr einen QR-Code, der bei der Ankunft in Spanien vorgelegt werden muss. Könnt ihr das nicht, wird euch die Einreise verweigert. Reist ihr mit 3 Personen benötigt ihr also 3 QR-Codes, die vorgezeigt werden müssen. Weiterhin müsst ihr beachten, dass die Formulare frühestens 48 Stunden vor Abflug ausgefüllt werden dürfen. Habt ihr sie früher ausgefüllt, dürft ihr ebenfalls nicht in Spanien einreisen.



Gesundheitskontrollen am Flughafen

Die Corona Einreisebestimmungen für Spanien sagen aus, dass sich jeder, der in Spanien einreist, einer Gesundheitskontrolle unterziehen muss. Diese sind sehr unterschiedlich. Neben dem Vorzeigen des QR-Codes kann es sein, dass die Mitarbeiter die Temperatur messen und sich ein Bild davon machen, wie euer Gesundheitszustand ist. Auch ein sporadischer Test kann auf euch zukommen.

Corona Reisebestimmungen für Spanien während eures Aufenthalts

In Spanien ist es Pflicht ÜBERALL Maske zu tragen. Alle Personen ab dem Alter von 6 Jahren müssen in der Öffentlichkeit, in öffentlichen Verkehrsmitteln wie auch am Strand den Mund-Nasen-Schutz tragen. Wer sich nicht daran hält, muss eine Strafe bezahlen. Diese Multa beträgt 100 Euro.

Lediglich während des Besuchs einer Bar darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Beim Strandbesuch ist es nur dann gestattet die Maske abzunehmen, wenn ihr auf eurem Platz sitzt und nur mit eurer Familie da seid. Trefft ihr euch mit Freunden, müsst ihr entweder 1,5 Meter Abstand halten oder den Mund-Nasen-Schutz aufsetzen.

Sogar beim Strandspaziergang ist die Maske Pflicht und darf nicht abgenommen werden. Lange und ausgiebige Spaziergänge am Strand dürfen laut Corona Reisebedingungen für Spanien nur mit Maske durchgeführt werden.

Ist das Reisen innerhalb Spaniens erlaubt?

Durch die hohen Infektionszahlen in einigen Regionen von Spanien kann sich dies täglich ändern. Wer sich einen Mietwagen gemietet hat, sollte sich vorher genau informieren, in welche Regionen noch gereist werden darf und in welche nicht.

Seid ihr mit einem Reiseveranstalter unterwegs, sollte dieser Bescheid wissen, in welchen Regionen die Mobilität eingeschränkt ist. Ansonsten könnt ihr auch über jede Autonome Region in Spanien die Informationen zur Mobilitätsbeschränkung abrufen. Da viele von euch auch auf Facebook unterwegs sind, findet ihr auch hier wichtige Informationen über die jeweiligen Ayuntamientos.



Allgemein 728x90_2

Was müsst ihr sonst noch beachten?

Wenn ihr einen Stadtbummel macht, denkt bitte daran, euch die Hände zu desinfizieren. Hierfür stehen in jedem Geschäft entsprechende Desinfektionsmittel kostenlos bereit. Die Corona Reisebestimmung für Spanien sind in dieser Hinsicht sehr streng. Wir persönlich nutzen meist unser eigenes Desinfektionsmittel, da wir so nicht viele verschiedene Mittel nutzen möchten. Manche riechen teilweise nach Kloputzmittel. Andere hingegen sind sehr angenehm und haben einen feinen Zitronenduft. Wie ihr das für euch jedoch handhabt, ist natürlich euch selbst überlassen.

Habt ihr das Gefühl euch nicht wohlzufühlen oder den Verdacht, dass ihr euch mit Corona infiziert habt, meldet euch bitte telefonisch beim Centro de Salud der Gemeinde. Auch beim Infotelefon habt ihr die Möglichkeit euch zu melden und nach der weiteren Vorgehensweise zu fragen.

Selbstverständlich sollte ihr euch sofort in Quarantäne begeben – natürlich die ganze Familie, wenn ihr zusammen unterwegs wart.

Jeder, der auch nur den kleinsten Verdacht hat, an Covid-19 erkrankt zu sein, sollte natürlich nicht nach Spanien reisen!

Quellen

https://www.boe.es/eli/es/o/2020/07/17/int657/con

https://www.boe.es/boe/dias/2020/07/01/pdfs/BOE-A-2020-6927.pdf

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.