Packliste für Andalusien





Schon oft wurde ich nach einer Packliste gefragt, die ich dir heute endlich präsentieren möchte. Andalusien ist nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Dabei sind es nicht nur die Rentner, die hier überwintern, auch Familien mit Kindern oder Individualtouristen finden in Andalusien alles, was das Herz begehrt. Das milde Klima, die Vielfältigkeit von Meer und Bergen wie auch malerische kleine Buchten zeichnen die Region aus. Von der Herzlichkeit der Menschen und dem leckeren Essen ganz zu schweigen. Wenn auch du einen Urlaub in Andalusien verbringen möchtest, geht es irgendwann ans Kofferpacken – ein Horror für fast jeden!

Während die Männer eher praktisch denken, packen Frauen ja grundsätzlich zu viel ein – ich auch. Es war fast immer so, dass ich die Hälfte der Kleidung ungetragen aus dem Urlaub mitgebracht habe. Bis ich mir eine Packliste gemacht habe. Die hat mir wirklich sehr geholfen und seitdem sind meine Koffer nicht nur leichter, sondern auch viel schneller gepackt.

Was muss in den Koffer und was nicht?

Die Packliste für Andalusien soll dir dabei helfen, dass du keine unnötigen Dinge mehr in den Koffer packst und so Platz für die wirklich wichtigen Dinge hast. Gerade durch die Gepäckbegrenzung, die bei vielen Airlines mittlerweile Standard ist, bist du natürlich ziemlich eingegrenzt. Die gute Nachricht zuerst: Du brauchst weder Sonnencreme, noch Shampoo oder Duschgel, und wenn dann wirklich nur in Mini-Flaschen. Denn bei Mercadona findest du alles zum Normalpreis. Hier musst du keine 10 Euro für eine Flasche Sonnencreme zahlen. Also dieses Gewicht hast du dir schon gespart.

Außerdem solltest du wirklich nur deine Lieblingsstücke in den Koffer packen. Mache dir vorher Gedanken, welche Kombinationsmöglichkeiten du hast und wie du Shirts und Blusen mit Hosen und Röcken kombinieren kannst. So sparst du dir garantiert jede Menge Klamotten, die du so und so nicht anziehst.

Schuhe – die Lieblinge der Frauen

Dies gilt auch für Schuhe. In 10 Tagen benötigst du in der Regel keine 5 Paar Schuhe. Ein paar Flip Flop, ein Paar Sandalen und vielleicht ein Paar Turnschuhe – bitte auch hier nur deine absoluten Favoriten. Aber ja, Frau und Schuhe, das ist immer so eine Sache. Doch glaub mir, tagsüber benötigst du am Strand definitiv keine High Heels und Flip Flop sind hier das Beste überhaupt. Machst du Touren durch die Stadt, sind Turnschuhe oder flache Sandalen ideal. Für den Abend vielleicht ein paar High Heels, ok – 4 Paar Schuhe, aber mehr müssen es wirklich nicht sein!

Verbringst du deinen Urlaub im Winter in Andalusien, sollten natürlich auch ein Pullover, eine Strickjacke und eine Jacke in den Koffer. Dies habe ich dir alles in der Packliste für Andalusien notiert.

So aber jetzt genug geschrieben, hier kommt meine Packliste für Andalusien:

Tolle Reiseaccessoires für den Flug oder die Autofahrt:

Diese Dinge helfen dir, die Autofahrt oder den Flug entspannt zu genießen und auch am Strand noch Spaß damit zu haben.

Wichtige Gadgets, damit die Tickets und das Geld gut verstaut sind:

Gerade für die wichtigen Unterlagen und das Bargeld sind Reiseaccessoires besonders wichtig. Damit auch deine Kreditkarten sicher sind, solltest du auf einen RFID-Blocker achten, wenn du dir Brustbeutel oder Gürteltaschen kaufst.

  • Bargeld in kleinen Mengen
  • EC-Karte oder Kreditkarte, mit der du weltweit kostenlos Geld abheben kannst
  • Brustbeutel oder Bauch- bzw. Gürteltasche mit RFID-Blocker
  • Geldverstecke für den Strand
  • Notfall-Telefonnummer deiner Bank
  • Reise Organizer für Pässe, Tickets etc.

Packliste für Andalusien – Hygieneartikel:

Hygieneartikel benötigst du wirklich nur das Nötigste für den ersten Tag. Danach kannst du alles im Supermarkt kaufen und hast dir jede Menge Kilos gespart.

Bekleidungs-Packliste Sommer

Für den Sommer brauchst du wirklich nicht viel. Die Lieblingsshorts und Tops, die du perfekt miteinander kombinieren kannst, passende Schuhe dazu und natürlich noch ein paar Sachen für den Strand. Denk daran, du kaufst garantiert etwas bei fliegenden Händlern, also kannst du ein Oberteil schon wieder aus dem Koffer auspacken J

  • Badesachen
  • Socken
  • Unterwäsche
  • Kurze Hosen/lange Hosen
  • Tops/T-Shirs/Blusen
  • Pyjama/Nachthemd
  • Mützen/Caps/Hüte
  • Flip Flop/Sandalen/High Heels/Turnschuhe
  • Flossen/Schnorchel/Schwimmbrille
  • Strandsafe bzw. Geldversteck
  • Strandtücher
  • Tasche/Rucksack für unterwegs

Bekleidungs-Packliste Winter

Für den Winter solltest du für tagsüber dünnere Bekleidung und für den Abend einen dicken Pullover oder auch eine Jacke im Gepäck haben. Sobald die Sonne untergegangen ist, kann es wirklich empfindlich kühl werden.

  • Socken
  • Unterwäsche
  • Lange Hosen
  • Nachthemd/Pyjama
  • Fleecepullover
  • Sweatshirts
  • Jacke/Regenjacke
  • feste Schuhe/Wanderschuhe/Stiefel/Turnschuhe
  • Tasche/Rucksack für unterwegs

Diese Packliste für Andalusien ist besonders wichtig:

Diese persönlichen Sachen wie Tickets etc. sind sehr wichtig und die sollten natürlich nicht in den Koffer, sondern in die Handtasche. Denk daran, dir noch eine App zum Übersetzen aufs Handy zu laden. Denn mit Englisch kommst du in Andalusien nicht wirklich weit.

  • Auslandskrankenversicherung
  • Internationaler Führerschein
  • Hotelunterlagen/Unterlagen für den Mietwagen
  • Wegbeschreibung zum Hotel
  • Tickets
  • Impfausweis
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Tauchnachweis
  • Studentenausweis
  • Wörterbuch Deutsch – Spanisch
  • Reiseführer

Packliste für Andalusien, damit die technische Ausrüstung dabei ist:

Ohne Technik geht es heute ja so und so nicht mehr. Angefangen bei der Digitalkamera, dem Handy, dem Tablet und vielleicht auch noch dem Laptop. Damit du alles dabei hast, hier die Packliste für Andalusien

  • Digitalkamera inkl. Zusatzakku und Stativ
  • SD-Karte
  • Wasserdichte Hülle für Kamera
  • Unterwasser-/Action-Kamera
  • Handy und Ladekabel
  • Wasserdichte Handyhülle
  • Kopfhörer
  • Powerbank
  • Adapter für Steckdosen
  • Laptop/Laptoptasche und Ladegerät
  • Externe Festplatte

Natürlich wirst du das ein oder andere Gerät mit Sicherheit noch brauchen oder mitnehmen. Dies soll auch nur eine kleine Übersicht sein, die individuell erweitert werden kann.

Medikamente, damit du gut gerüstet bist:

Medikamente wirst du nicht mitnehmen müssen, wenn du nicht krank bist. Hier in den Apotheken bekommst du alles, was du brauchst, denn auch wir haben hier ab und zu Kopfschmerzen oder einen Magen-Darm-Infekt. J Schmerzmittel, etwas gegen Durchfall oder auch gegen Übelkeit kannst du, aber musst du nicht einpacken. Solltest du allerdings regelmäßig Medikamente benötigen, dann nimm ausreichend davon mit. Denke aber bitte daran, dass du bei manchen Medikamenten auch eine Bescheinigung vom Arzt haben musst.

Ich hoffe, dass ich dir mit meiner kleinen Packliste helfen konnte, um einige Kilos zu sparen und wieder nach Hause zu kommen, ohne dass du die Hälfte der Klamotten nicht in Gebrauch hattest.

Hinweis: In diesem Artikel ist Werbung enthalten. Klickst du auf den Link und bestellst etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Doch keine Angst, ich erfahre nicht, was du ausgibst oder was du bestellst!! Weitere Infos findest du in der Rubrik "Werbung".




Add Comment

*