Werbung

Hinweis: In diesem Artikel ist Werbung enthalten. Klickst du auf den Link und bestellst etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Doch keine Angst, ich erfahre nicht, was du ausgibst oder was du bestellst!! Weitere Infos findest du in der Rubrik "Werbung".
Die schönsten Wanderrouten in der Region Almeria

Die schönsten Wanderrouten in der Region Almeria

 

Der Südosten Andalusiens ist ideal, um wunderschöne Wanderungen zu unternehmen. Da es in der Region Almeria recht selten regnet, können die Wanderungen fast das ganze Jahr gemacht werden. Im Sommer hingegen ist es, durch die Hitze bedingt, natürlich weniger empfehlenswert. Ein echter Geheimtipp sind die Wanderungen in der Sierra Cabrera. Wer Ruhe vorzieht und kein Massentourismus möchte, sollte zudem in den Strandorten der Sierra Cabrera die Seele baumeln lassen.

Sierra Cabrera – Wanderurlaub mit tollen Stränden

Wer am Fuß der Sierra Cabrera, in der Region Almeria, einen Wanderurlaub gebucht hat, kann direkt vom Strand aus mit seiner Wanderung beginnen. Ab Mojácar Playa führt ein wunderschöner Wanderweg direkt am Strand entlang.

@ J. Ehrles

La Mena – Macenas – Torre del Pirulico

Direkt am Strand von Mojácar startet der Küstenwanderweg. Am Ende der Strandpromenade führt ein schmaler Wanderweg (PR-A96) die Küste entlang. Vorbei an den stillgelegten Minen La Mena und der Küste, die unter Naturschutz steht, geht ein steiniger Pfad in die Klippen hoch. Sicher kannst du den Weg auch mit Flip Flops gehen, festes Schuhwerk ist aber definitiv zu empfehlen. Festes Schuhwerk und vieles mehr findest du im https://www.guggen-mountain.com/shop/

Der etwa 12 km lange Wanderweg ist ein Traum für jeden Urlauber, der in der Region Almeria seine Ferien verbringt. Selbst Kids kommen hier voll auf ihre Kosten, da du zu deiner Linken das Mittelmeer hast und zu deiner Rechten die Berge. Die Strandabschnitte, an denen du vorbeikommst, laden außerdem zur Erfrischung ein. Die naturbelassenen Strände locken lediglich ein paar Ruhesuchende und Hundehalter an, da hier auch der Hundestrand von Mojácar zu finden ist. Ansonsten herrschen hier aber Stille und Ruhe und du findest hier keine Touristenmassen. Genau dies zeichnet die Region Almeria aus.

[amazon_link asins=’1724209477′ template=’ProductGrid’ store=’rundumwohlbun-21′ marketplace=’DE’ link_id=’588d3c91-2f31-44fb-a3e3-8b934504a2b1′]

Gehst du mit offenen Augen auf deine Wanderung, hast du vielleicht Glück Fischadler, Kormorane oder auch Schildkröten zu sehen. Empfehlenswert ist hier der Beobachtungsposten auf der Steilküste, um die Tiere zu beobachten. Doch Vorsicht bei Dunkelheit. Wildschweine sind hier keine Seltenheit! Auch wenn es eher scheue Tiere sind, können sie ungemütlich werden, wenn Sie sich bedrängt fühlen.

Nach der Hälfte deiner Wanderung kannst du dich zudem in der Chiringuito in Macenas stärken. Hier bekommst du leckere Fischgerichte und Tapas, kannst gemütlich an den Klippen sitzen und einfach die Aussicht genießen.

Karte zur Route

@ J. Ehrles

Sombrerico – Sopalmo

Ein weiterer Küstenweg in der Region Almeria wartet auch dich. Es sei denn, du möchtest den oberen Küstenwanderweg direkt fortsetzen. Dieser Wanderweg ist knapp 14 km lang und du kannst ihn bequem an den 12 km langen Wanderweg anhängen. Weiter entlang der Küste geht es vom Torre del Pirulico bis nach Sopalmo.

Dieser Weg wurde um das Jahr 1880 angelegt, um Erze zu transportieren. Der Minenweg liegt zwischen Mojácar und Carboneras und bietet einen traumhaften Blick auf das Mittelmeer. Deswegen wurde auch 1972 der Film „Schatzinsel“ von Orson Wells hier gedreht.

Nach einer Wanderung entlang der Küste geht es in die Berge. Hier kannst du aber noch eine kurze Erfrischung in der Cala Sombrerico nehmen, die auch zum Nacktbaden geeignet ist, da die Cala ein FKK-Strand ist. Die aus dem Meer ragende Felsnadel hat den Namen Piedra del Sombrerico und bietet einen wunderschönen Anblick. Wie man unschwer erkennen kann, ist diese Küste der Region Almeria aus Vulkangestein, was sich auch an zahlreichen Gesteinsformationen aus verschiedenen Farben zeigt.

Zudem kann man sich in der Chiringuito Manaca noch einen Tinto de Verano gönnen, bevor der Sandweg in die Berge hinauf führt. Dieser Weg ist vor allem im Frühling etwas ganz Besonderes, wenn die Zitronen- und Orangenbäume blühen und ein einzigartiger, betörender Duft in der Luft liegt. Im Bergdorf Sopalmo angekommen erwarten dich auch hier zwei Restaurants, die sehr leckeres Essen bieten. Gestärkt kann es dann auf den Rückweg des Rundwanderweges gehen, der dich dann wieder nach Mojácar Playa führt.

Karte zur Route

Mojácar Pueblo – Playa del Cantal

Magst du es lieber bequemer, ist dieser Wanderweg in der Region Almeria perfekt für dich. Zudem ist er gut mit Kindern zu bestreiten, da der Anstieg nur mäßig ist und in Mojácar Pueblo ein dickes Eis auf die Kids wartet. Der Rundwanderweg ist etwa 11 km lang und beginnt im Playa Mojácar am Strand Playa del Cantal.

Entlang des trockenen Flussbettes geht es durch das Campo bis nach Mojácar Pueblo. Der Weg selbst ist nicht ausgeschildert, aber du siehst das Dorf schon von Weitem und weißt somit genau, wo du hin musst. Der Wanderweg selbst geht vorbei an wunderschönen Fincas und Gärten und in der Regel hast du einen traumhaften Blick auf das Meer. Nur an ganz wenigen Stellen kannst du das Meer nicht sehen.

Da du das Ziel immer vor Augen hast, ist es kein Problem den Weg auch ohne Schilder zu finden. Doch Vorsicht an den kleinen Abzweigungen, damit du den richtigen Weg nicht verpasst. Oben angekommen wirst du absolut belohnt. Mojácar Pueblo ist ein wunderschönes Dorf, das du unbedingt besichtigen solltest. Außerdem hast du auf der Aussichtsplattform einen malerischen Ausblick auf die Berge und das Meer.

In Mojácar Pueblo findest du zahlreiche Bars und Cafés, die zum Verweilen einladen und hier kannst du dich vor dem Abstieg an den Strand wieder stärken. Direkt am Marktplatz ist eine Eisdiele, die mit zahlreichen ausgefallenen Eissorten lockt. Die Trinkflaschen kannst du am öffentlichen Brunnen La Fuente auffüllen, bevor es wieder zum Playa del Cantal geht. Hier kannst du dich entweder direkt im Mittelmeer erfrischen oder du suchst dir aus meinem Buch „Die Küste von Almeria“ den perfekten Strand aus, um dort den Rest des Tages zu verbringen.

Karte zur Route

Auf Wikiloc findest du zudem viele weitere Möglichkeiten, in der Region Almeria zu wandern.

Hast auch du tolle Wanderwege in der Region Almeria beschritten, freue ich mich, wenn du diese in den Kommentaren kurz beschreibst. Danke!!!

 

Dieser Artikel enthält Werbung

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen