Werbung

Hinweis: In diesem Artikel ist Werbung enthalten. Klickst du auf den Link und bestellst etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Doch keine Angst, ich erfahre nicht, was du ausgibst oder was du bestellst!! Weitere Infos findest du in der Rubrik "Werbung".
Golfplätze in Andalusien
Allgemein

Die schönsten Golfplätze in Andalusien

Allein in Spanien gibt es rund 350 Golfplätze. Dabei ist vor allem in Andalusien die Costa del Sol Heimat von etwa 50 hochkarätigen Golfplätzen! Ganz Andalusien kann mit rund 70 Plätzen aufwarten. Dabei verfügen die besten und renommiertesten Plätze jedoch über eine Handicap-Begrenzung. Diese beläuft sich bei Herren auf ein Handicap von 24 und bei den Damen auf 30 und 28. Doch welche der Golfplätze in Andalusien sind die beliebtesten?  

Golfreisen nach Andalusien

Golfreisen werden immer beliebter und nicht nur die Schönen und Reichen lieben diesen Sport. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Golf Angebote zu buchen. Während einige Reiseanbieter zwar spezielle Reisen anbieten, ist es jedoch sinnvoller auf Golfseiten nach einem perfekten Angebot für den Golfurlaub zu suchen. Die Auswahl ist besonders groß und es gibt für jeden das passende Angebot. Ob Anfänger oder „alter Hase“ – auf speziellen Seiten für Golfreisen findet jeder seine perfekte Offerte und muss dann den Urlaub nur noch genießen.

Die Golfplätze in Andalusien sind in großer Anzahl vorhanden. Daher stelle ich euch heute nur einige vor, die jedoch absolut empfehlenswert sind. Sei es wegen der besonderen Aussicht, dem Ambiente oder der vielfältigen Möglichkeiten die auf diesen Golfplätzen in Andalusien gegeben sind.



728x90brandbluewhite

Der wohl schönste Golfplatz in Andalusien – Valle del Este Golf Resort

Das Valle del Este Golf Resort befindet sich in Vera, im nordöstlichen Teil von Andalusien. Der etwas hügelige Golfplatz in Andalusien ist definitiv einer der schönsten und kann nicht nur mit seinen Wasserhindernissen punkten. Diese sind ein Werk des Architekten José Canales, der das wunderschöne Gelände entwarf. Eröffnet hat dieser Golfplatz in Andalusien im Jahre 2002. In der kargen Wüstenlandschaft mit den schroffen Felsformationen bilden die zahlreichen Palmen und Kakteen auf dem Golfplatz einen ganz besonderen An- und Ausblick. Zudem verspricht der Par-71-Platz ein absolut grenzenloses Spielvergnügen für Anfänger und Profis. Dennoch gibt es eine Voraussetzung: Ein Handicap von 36 ist ein Muss, um überhaupt den Golfplatz in Andalusien betreten zu können.

Der älteste Golfplatz in Andalusien – Parador de Málaga

Dieser Golfplatz in Andalusien liegt in einer ebenen Landschaft und ist zudem mit einer bewegten Vergangenheit verbunden. Im Jahre 1925 wurde der Platz an der Costa del Sol von der Königsfamilie eingeweiht. Das sehr reizvolle an diesem Platz ist die Lage. Er liegt fast direkt am Mittelmeer und die Aussicht ist grandios. Der anspruchsvolle Parcours ist für Anfänger wie auch für erfahrene Spieler sehr gut geeignet.

Der anspruchsvolle Golfplatz – Marbella Golf & Country Club

Der Golfplatz Marbella Golf & Country Club liegt nur wenige Minuten vom Stadtzentrum von Marbella entfernt und zählt zu den herausforderndsten Golferlebnissen an der Costa del Sol. Entworfen wurde dieser außergewöhnliche Golfplatz in Andalusien vom legendären Robert Trent Jones Senior. Die Eröffnung war im Jahre 1994. Er verfügt über 18 Löcher und das Handicap liegt bei Damen bei 34 und bei Herren bei 28. Dabei besticht vor allem das extrem hügelige Gelände wie auch die welligen Fairways. Daher ist auch eine gute Kondition von Nöten, wenn du auf diesem Platz den Schläger schwingen möchtest.



728x90 - animiert - farbig

Spektakulärer Blick auf den Yachthafen – Cabopino Golf in Marbella

Ein weiterer Golfplatz in Marbella ist der Cabopino Golf, der von Juan Ligues Creus entworfen wurde. Der 18-Loch-Golplatz bietet Anfängern wie auch Profis das perfekte Golferlebnis. Der Kurs besteht aus drei Par-3, zwei Par-5 und dreizehn Par-4. Dabei ist das längste Loch das 14., es hat eine Gesamtlänge von 456 Metern und sollte mit maximal 5 Schlägen geschafft werden. Das kürzeste Loch ist das 13. bei dem man vom Abschlag aus 134 Meter überwinden muss. Eine gute Kondition ist auf diesem Golfplatz in Andalusien jedoch wichtig, da die Greens verhältnismäßig schnell sind. Die Entschädigung bietet allerdings der traumhafte Blick auf den Yachthafen und das Mittelmeer.

Der beste Golfplatz in Europa – Club de Golf Valderrama

Der Club de Golf Valderrama ist ein Muss für alles Fans des Golfsports, da er zu den besten Plätzen in Europa zählt. Entworfen wurde der Golfplatz in Andalusien ebenfalls von Robert Trend Jones und eröffnete 1974 seine Tore. In den 80er und 90er Jahren wie auch von 2002 bis 2008 wurden hier die Volvo Masters ausgetragen. Inmitten Jahrhunderte alten Korkeichen diente der Platz auch zur Austragung des Ryder Cups wie auch den AMEX World Championships.

Allein schon der Gedanke, dass hier schon Tiger Woods seinen Sieg gefeiert hat, ist es ein Erlebnis, auf diesem Parcours sein Können zu zeigen. Wer auf dem wichtigsten Golfplatz in Andalusien Eintritt erhalten möchte, benötigt einen Clubausweis mit einem eingetragenen Handicap von 24 (Herren) und 32 (Damen).  

Der natürlichste Golfplatz in Andalusien – Montenmedio Golf & Country Club

Dieser Golfplatz befindet sich in der Nähe von Cádiz und wurde vom Architekten Alejandro Maldonaldo entworfen. Mit dieser Anlage hat der Architekt den schönsten und natürlichsten Golfplatz in Andalusien erschaffen. Der Platz besticht durch kleine Ruheoasen, wunderschönen Pinien, wilden Olivenbäumen und uralten Eichen. Dabei sollte jeder Golfspieler eine gute Kondition auf dem hügeligen Platz mitbringen. Weiterhin gibt es sehr anspruchsvolle Schräg- und Höhenlagen und auch die schwierigen Windverhältnisse auf diesem Platz sind eine Herausforderung.

Wer auf dem 18-Loch-Platz dem Golfsport nachgehen möchte, erhält nur Zutritt mit der Clubkarte. Zudem ist für Damen ein Handicap von 45 und für Herren ein Handicap von 36 unerlässlich.

Ich hoffe, dass ich euch einen schönen Überblick über die Golfplätze in Andalusien geben konnte, um euch die Entscheidung zu vereinfachen. Aber ihr wisst ja, es ist immer Geschmackssache und jeder setzt andere Prioritäten, wenn es darum geht, die schönsten Golfplätze in Andalusien zu finden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.