Werbung

Hinweis: In diesem Artikel ist Werbung enthalten. Klickst du auf den Link und bestellst etwas, erhalte ich eine kleine Provision. Doch keine Angst, ich erfahre nicht, was du ausgibst oder was du bestellst!! Weitere Infos findest du in der Rubrik "Werbung".
Als Backpacker in Andalusien am Strand verweilen
Allgemein

Packliste für Backpacker in Andalusien

Der Sommer steht schon in den Startlöchern und das Reisen mit Wohnmobil ist besonders beliebt. Durch Corona haben sich viele den Traum vom eigenen Wohnmobil erfüllt und tourten damit durch Europa, wenn die Grenzen offen waren. Doch auch der Rucksacktourismus ist nach wie vor, besonders bei jungen Menschen, äußerst beliebt. Deshalb habe ich dir eine Packliste für Backpacker in Andalusien erstellt, damit du alles, was du benötigst, dabei hast.

Urlaub in Andalusien

Während der Urlaub mit dem Wohnmobil natürlich deutlich entspannter ist, lieben die jungen Leute eher den Backpacker-Urlaub. Während du für das Campen mit dem Wohnmobil einiges an Offroad Zubehör benötigst, hast du beim Rucksackurlaub nur deinen Rucksack. Viel Platz ist da natürlich nicht. Damit du aber nichts vergisst, habe ich dir hier eine Liste zusammengestellt. Darin findest du nicht nur alles rund um deine Finanzen, sondern auch alles, was du sonst so benötigst.

Rucksäcke für die Reise

Als Backpacker in Andalusien ist ein Rucksack natürlich unumgänglich. Doch hierbei gibt es einiges zu beachten. Neben einem Trekkingrucksack ist auch ein wasserdichter Packsack sowie ein Tagesrucksack empfehlenswert, damit du für alles gerüstet bist.

  • Wasserdichter Packsack (mein Tipp)
  • Trekkingrucksack (mein Tipp)
  • Tagesrucksack (mein Tipp)
  • Grid-it Organizer, damit alles gut sortiert ist (mein Tipp)
  • Schutzhülle für das Laptop (mein Tipp)
  • Zip-Beutel, wenn du fliegst
  • Bei Bedarf sind auch Kleidertaschen oder Packwürfel nicht verkehrt (mein Tipp)

Zelte zum Schlafen

Nicht jeder macht in Hostels Halt und viele möchten einfach mit Zelt die Welt erkunden. Hierfür benötigst du natürlich auch einiges.

728_90

Finanzen in Andalusien

Du bist als Backpacker immer darauf angewiesen, unterwegs Geld abzuheben. Daher ist es sinnvoll geeignete Geldbörsen wie etwa Brustbeutel, Geldgürtel oder Geldtaschen dabei zu haben. Wichtig ist aber, dass du gleich zwei Geldbeutel hast. In den einen kommt lediglich das Nötigste hinein. In den zweiten Geldbeutel dann das restliche Geld, Kreditkarten. Den TAN-Generator sowie die TAN-Liste solltest du getrennt aufbewahren.

Hygiene für die Reise

Beim Backpacking verzichtest du natürlich auf jeglichen Luxus. Deshalb sind die Hygieneprodukte besonders wichtig.

  • Kulturtasche (mein Tipp)
  • 1 bis 2 Reisehandtücher, die schnell trocknen
  • Haarbürste oder Kamm sowie Haargummis und Haarklammern
  • Reiseset mit Shampoo, Seife und Deo
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Tampons oder Binden
  • Verhütungsmittel (Pille, Kondome)
  • Sonnencreme
  • Lippenpflegestift
  • Wiederverwendbare Ohrenstäbchen
  • Nagelpflegeset mit Pinzette
  • Reiserasierer
  • Schminke und Abschminktücher
  • Taschentücher
  • Kontaktlinsen und Zubehör
  • Waschmittel für die Reise

Bekleidung und Schuhe

Jedes Gramm, welches du im Rucksackurlaub mitnimmst, musst du tragen. Daher solltest du genau auswählen, welche Bekleidung und welche Schuhe du wirklich benötigst. Auch wenn du ein Backpacker in Andalusien bist, solltest du auf eine Jacke und etwas Warmes nicht verzichten.

  • Fleecejacke (mein Tipp)
  • Softshelljacke (mein Tipp)
  • Regenjacke
  • Trekkinghose (mein Tipp)
  • Gürtel mit Geldfach (mein Tipp)
  • Outdoor-Bluse
  • Strandkleid
  • Badesachen
  • Strandkleid oder Pareo
  • Shorts
  • T-Shirts und Tops
  • Sonnenbrille
  • Sonnenhut
  • Flip-Flop
  • Wanderschuhe (mein Tipp)
  • Trekkingsandalen (mein Tipp)



Rucksack-Apotheke für Notfälle

Es ist vollkommen gleich, ob du wenige Wochen oder mehrere Monate als Backpacker in Andalusien und Spanien unterwegs bist. Die Notfall-Apotheke gehört in jeden Rucksack. Dabei musst du nur das Nötigste mitnehmen, da die Apotheken in Spanien gut ausgestattet sind und du dir hier du dir für kleines Geld Schmerzmittel, Fiebersenker oder auch Pflaster und vieles mehr kaufen kannst.

  • Blasenpflaster
  • Anti-Blasen-Stick
  • Erste-Hilfe-Set
  • Kohletabletten gegen Durchfall
  • Tabletten gegen Fieber und Schmerzen
  • Mückenschutz
  • CBD Öl für viele Beschwerden (mein Tipp)
  • Persönliche Medikamente



Wichtige Papiere

Wer als Backpacker in Andalusien und Spanien unterwegs ist, braucht nicht nur Reisedokumente, sondern auch eine Auslandskrankenversicherung. Zudem ist der Führerschein immer mitzuführen, wenn du dir vielleicht einen Mietwagen mieten möchtest. Natürlich sollte der Impfausweis nicht fehlen.

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Führerschein
  • Nachweis der Auslandskrankenversicherung
  • Impfausweis
  • Notfallausweis und Allergieausweis
  • Krankenkassenkarte
  • Zug-, Flug- und Hotelunterlagen
  • Wasserdichte Hülle für die Unterlagen
  • Landkarten
  • Reiseführer (mein Tipp)
  • Reisetagebuch
  • Segelschein und/oder Tauchnachweis etc.

Die Technik machts – darauf solltest du nicht verzichten

Reisende haben immer etwas zu erzählen. Damit du deinen Freunden auch die wunderschöne Natur in Spanien zeigen kannst, solltest du als Backpacker in Andalusien auch einige technische Dinge in den Rucksack packen.

  • Laptop mit Ladekabel (mein Tipp)
  • Digitalkamera mit Akku und Stativ
  • Handy mit Ladekabel
  • Wasserfeste Kamera oder wasserfeste Handyhülle
  • Externe Festplatte (mein Tipp)
  • SD-Kartenleser und SD-Karte
  • Powerbank (mein Tipp)
  • Kopfhörer (mein Tipp)
  • Kindle eBook-Reader (mein Tipp)
  • Kofferwaage



Alles, was du als Backpacker in Andalusien noch benötigst

Ein aufblasbares Kopfkissen ist eine gute Möglichkeit, auch mal im Bus zu schlafen. Gleichzeitig können eine Reisedecke sowie eine Schlafbrille dabei helfen, besser zu schlafen und während der Bus- oder Zugfahrt zu entspannen.  

  • Aufblasbares Kopfkissen (mein Tipp)
  • Reisedecke
  • Schlafbrille
  • Moskitonetz
  • Stirnlampe (mein Tipp)
  • Taschenlampe und Batterien
  • Nähzeug für Kleidung und Zelt
  • Sicherheitsnadeln
  • Karabiner
  • Flexible Wäscheleine
  • Faltbare Wasserflasche (mein Tipp)
  • Schreibzeug
  • Taschenmesser (mein Tipp)
  • Brille/Kontaktlinsen



Natürlich solltest du immer daran denken, dass dein Gepäck so leicht wie möglich ist. Als Backpacker in Andalusien hast du natürlich auch die Möglichkeit in kleinen und günstigen Hostels zu übernachten, wenn du dir einfach mal eine Auszeit vom Campen gönnen möchtest und ohne riesigen Rucksack die Gegend erkunden möchtest. Hast du schon Erfahrungen als Backpacker in Andalusien gesammelt? Dann freue ich mich über deine Berichterstattung in den Kommentaren.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.